Das ist Fritz

gruender1920x1080.jpg

Das Gründungs-Team von wee stellt sich vor

mirco-Bearbeitet Kopie.jpg

Mirco Priess

Gründungsinitiator
 

Am Anfang stand der Wunsch, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Dann kam die Erkenntnis, dass ich bis auf ‚Verzicht‘ kaum Möglichkeiten habe, aktiv etwas zu tun. Das brachte mich auf die Idee mit wee: den Menschen ein Angebot machen, für den Klimaschutz aktiv zu werden."


 

 

fleig_farb.jpg

Armin Fleig

Kassierer/Finanzvorstand

„Es ist Zeit, dass sich etwas ändert. Wir müssen etwas anpacken, sonst haben unsere Kinder keine gute Zukunft.
wee soll auch Dir die Möglichkeit geben, mit anzupacken“

torsten_edited.jpg

Torsten
Kreidl-Görgen

Gründungsmitglied

„Als Lehrer im Gesundheitswesen sorge ich dafür, dass uns der Nachwuchs nicht ausgeht. Als Familienvater liegt mir die Zukunft meiner Kinder sehr am Herzen und möchte diese mit wee positiv und umweltbewusst mitgestalten".

benjamin_gerner.png

Benjamin Gerner

erster Vorsitzender

„Wir leben in einer unglaublich privilegierten Situation. Wir können uns aussuchen womit wir unsere Zeit verbringen wollen. Ich habe mich entschieden im Bereich Umweltschutz aktiv zu sein. Ich arbeite für wee und unterstütze damit den Ausbau der regenerativen und dezentral organisierten Energiegewinnung.“

malte_h_n_edited_edited.png

Malte Herms

stellvertretender Finanzvorstand

„Mir ist es besonders wichtig, einen Beitrag zum Klimaschutz, vor allem für unsere Kinder und Enkelkinder, zu leisten. Mit wee kann ich mich dafür einsetzen! Umweltschutz ist mir ein sehr großes Anliegen und Solar die Zukunft der regenerativen Energie!“

david_edited_edited.jpg

David Pomp

Gründungsmitglied

jens_edited_edited.jpg

Jens Quast

stellvertretender Vorsitzender

B_ueber_uns.png

Steffi Santo

Schriftführerin

 

benchi_edited.jpg

Benjamin Ottstadt

Gründungsmitglied

„Jeder soll das tun was er will, um die Welt zu retten. Wir brauchen Menschen, die auf die Straße sitzen, die in der Wirtschaft und Politik für die Weltrettung kämpfen oder die in Solarmodule investieren, um ganz direkt und ohne Umwege den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Es fühlt sich gut an, aktiv meinen Beitrag zu leisten. For future!"